Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Einführung

Geisteswissenschaft im Dialog - "Vergangenheitsbewältigung"

Einführung

Wer wir sind, ist tief geprägt von dem, woran wir uns erinnern. Vom Orientierungsverlust, der mit fehlender Erinnerung einhergeht, weiß nicht erst die Gedächtnisforschung. Und gleichzeitig ist unser Erinnern geprägt von dem, was wir sind. Vergangenes Geschehen wird nicht einfach in objektiven Abbildern im Gedächtnis gespeichert, sondern immer neu rekonstruiert – öffentlichkeitswirksam veranschaulichte das in den 1990er Jahren die false memory debate um Gerichtsverfahren, in denen sich Zeugen offenbar nach bestem Wissen "falsch" erinnerten.

Das gilt für die einzelne autobiographische, aber auch für die kollektive Dimension von Erinnerung, für die "Erinnerungskulturen" einer Gesellschaft. Über die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit vergewissert sich eine Gesellschaft ihrer selbst, stellt – und dies zu verschiedenen Zeiten durchaus unterschiedlich – Identität her.

Wie aber erinnert sich, ab 1945, eine Gesellschaft "am Nullpunkt" an die unfassbaren Ereignisse der NS-Zeit? Wie manifestiert sich diese Erinnerung in ihrer Zeit, und welche Spuren lassen sich bis heute erkennen? Welche Mechanismen und Wechselwirkungen, welche Strategien werden sichtbar? Und schließlich: Wie verändert sich die Auseinandersetzung mit der NS-Zeit heute, angesichts des allmählichen Schwindens der Generation der Zeitzeugen?


Referenten / Moderator

PD Dr. Heidrun Kämper

Institut für Deutsche Sprache, Mannheim; Universität Mannheim

Zur Person / Statement

Dr. Edith Raim

Institut für Zeitgeschichte, München

Zur Person / Statement

Dr. Hans Dieter Schäfer

Universität Regensburg (bis 2004); Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz

Zur Person / Statement

Moderator: Sven Felix Kellerhoff

Die Welt

Zur Person

PSJ Metadata
Einführung
Einführung
In: „Vergangenheitsbewältigung“ (Geisteswissenschaft im Dialog, 20.06.2007, München - Institut für Zeitgeschichte)
URL: https://prae.perspectivia.net/publikationen/gid/2007-06-20/vergangenheitsbewaeltigung_einfuehrung
Veröffentlicht am: 22.02.2016 10:17
Zugriff vom: 03.08.2020 19:09
abgelegt unter: