Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

    H. Keller, Zur Struktur der Königsherrschaft im karolingischen und nachkarolingischen Italien. Der «consiliarius regis» in den italienischen Königsdiplomen des 9. und 10. Jahrhunderts

    Loading
    PSJ Metadata
    Keller, Hagen
    Zur Struktur der Königsherrschaft im karolingischen und nachkarolingischen Italien
    Der «consiliarius regis» in den italienischen Königsdiplomen des 9. und 10. Jahrhunderts
    urheberrechtlich geschützt
    Frühes Mittelalter (600-1050)
    Europa nördlich und westlich der Italienischen Halbinsel / Alte Welt
    Politikgeschichte, Historische Hilfswissenschaften
    123–223
    PDF document keller_struktur.pdf — PDF document, 65.74 MB
    PDF document keller_struktur.pdf — PDF document, 65.74 MB
    H. Keller, Zur Struktur der Königsherrschaft im karolingischen und nachkarolingischen Italien. Der «consiliarius regis» in den italienischen Königsdiplomen des 9. und 10. Jahrhunderts
    In: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken, Bd. 47, hg. vom Deutschen Historischen Institut in Rom, Tübingen (Max Niemeyer Verlag) 1967, ISSN 0079-9068
    URL: https://prae.perspectivia.net/publikationen/qfiab/47-1967/0123-0223-1
    Veröffentlicht am: 21.09.2016 12:42
    Zugriff vom: 28.03.2020 10:25
    abgelegt unter: